Espacios Abiertos " Pangea Ultima "

Sonntag, den 27. August 2017 um 08:20 Uhr Joachim Holzt-Edelhagen
Drucken

Espacios Abiertos  "  Pangea Ultima

Offene Räume - so die Übersetzung  von " ESPACIOS ABIERTOS "   das erste Konzeptalbum des Quintetts  Pangea Ultima . Neben Titeln " Solar " von Miles Davis  ---" Alfonsina y el mar "  von Mercedes Sosa  und " Spain " von Chick Corea   , besteht das wunderschöne Album aus eigenen Kompositionen  des Bandleaders  Jose Diaz . Er bringt mit dem Instrumentalisten  Daniel Manrique -Smith und Bassist Roman  Fuchß -dem Schlagzeuger Antonio Fusco u. Perkussionist  Christian Fehre  seine eigene bikulturelle , deutsch -mexikanische Identität zum Ausdruck und verbindet in seinen Songs authentische afrikanische Grooves , westliche Harmonik , indische Soundästhetik und lateinamerikanische Temperamente miteinander, die er auf seinen Reisen in Afrika-Indien und Lateinamerika gesammelt hat. Da seine Instrumentalisten aus  dem World-Latin-Jazz-Funk  kommen , ist der Bandsound ein aus Rhythmen u. Soundästhetiken aus der ganzen Welt  überwindet alle heutigen Kontinente. ( das  Relase Konzert ist am 8.11. im   www.altes-pfandhaus.de in Köln )    doch in Grevenbroich beim City Herbst  1.10. und Termine 2018 sind geplant. Einer Band , mit besonderem Hörgenuss  ,auf der CD  u. Konzerten.   Weitere Informationen auf der Seite  www.neuklangrecords.de www.bauerstudios.de und  www.pangeaultima.de