" Indispiration " Carsten Lindholm

Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 08:12 Uhr Joachim Holzt-Edelhagen
Drucken

"  Indispiration " Carsten Lindholm

Viele Geschichten und Sagen ranken um das Land Indien in Südasien mit 29 Bundesstaaten u. 1,3 Mill. Einwohnern . Ein land mit über 1000 Sprachen u. Dialekten. Religiöse Traditionen  , Mythen , Bräuche und Rituale faszinieren unzählige Menschen und ihrem täglichenSchaffen. Besonders im musikalischem  Bereich  gibt es in der indischen Kultur viele Eigenarten u. Möglichkeiten Musik zu spielen .  Dieses hat der dänische Schlagzeuger und Komponist inspiriert  und mit seinem nordischen Soundbild und südasiatischen Rhythmen ausgebaut , mit seiner Band  mit  Erik Truffaz -Pete Judge -Gunnar Halle- Thomas Siffling -Rasmus Bagelund   ( alle Trumpet )    John Beasly ( Piano ) - Christoph Dell ( Vibraphon)  Reggie Washington- Jim Barr -Klavs Hovmann Hans Emborg -Thorkil Christensen  ( alle Bass)  - Henrik Andersen (Sitar/ Tampura ) -Mark Lorenzen  u. Mathias Grove Madsen (Piano )   Ein Jazzalbum welches neue Horizonte aufzeigt , aber nicht aufdringlich klingt und  überzeugt , vom ersten bis letzten Titel.    Infos / Bestellung   www.jazznarts.com u. zum Künstler www.carstenlindholm.dk